paxnatura Naturbestattung

paxnatura wurde vom Eigentümer des Forstbetriebes Maximilian Mayr-Melnhof gegründet. Durch die Nähe zum Forstbetrieb und die Betreuung durch forstliches Personal verfügt paxnatura über viel Erfahrung im verantwortungsvollen Umgang mit der Natur.

2010 öffnete paxnatura als erstes Unternehmen in Salzburg ausgewählte Wald- und Wiesenflächen für Naturbestattungen. Die Asche Verstorbener wird in der freien Natur in biologisch abbaubaren Urnen rund um einen Baum oder auf einer Wald- oder Almwiesen bestattet.

Zentrale Grödig:
paxnatura Naturbestattungs GmbH & Co KG
Glanegg 2, 5082 Grödig
Tel.: 0043 6246 73541
Mail: office@paxnatura.at

www.paxnatura.at
  

Bestattung in der Natur

Paxnatura Naturbestattungsflächen gibt es in Salzburg und in Purkersdorf bei Wien. Weitere Flächen in Graz und Linz sind in Entwicklung. Unabhängig von Religion und Wohnort kann man bereits zu Lebzeiten, aber auch im Todesfall seinen Ruheplatz aussuchen.

Fachkundige Förster betreuen die Flächen mit viel Hingabe, stehen gerne für Flächenbesichtigungen zur Verfügung und begleiten jede Beisetzung persönlich und mit viel Feingefühl. Die paxnatura Kundenservicebüros sind an jedem Standort Anlaufstelle für Fragen und Anliegen jeder Art.